BERICHTE

Zwei dritte Plätze bei den Landesmeisterschaften der U16 & U20

Am Wochenende fanden im Sportleistungszentrum Hannover die Titelkämpfe der U16 Athletinnen und Athleten sowie der U20, auf Landesebene, statt. Für Hannover Athletics schnürten Jasper Ott (M15) und Jasmina Stahl (U18) die Spikes und gingen über 800m bzw. 1500m an den Start.

Jasper lief ein taktisch geprägtes, gutes Rennen und kam nach 2:12,85 min erschöpft ins Ziel! Er hatte stets Kontakt zur Spitze und lieferte sich auf den letzten Metern ein enges Rennen mit dem zweitplatzierten Athleten. Schlussendlich erreichte er einen hervorragenden dritten Platz und steigerte seine Bestzeit um mehr als 1 Sekunde!

Knapp drei Stunden später ging es für Jasmina bei den Älteren auf die 7,5 Runden. Auch hier war das Rennen ein Meisterschaftsrennen und somit taktisch geprägt. Nach 1000m verschärfte Jasmina mit ein paar schnellen und langen Schritten das Tempo und riss das Feld auseinander, sodass nur 3 weitere Athletinnen folgen konnten. Schlussendlich musste sich Jasmina den drei Athletinnen geschlagen geben. Die Beine von den 3000m in der vergangenen Woche waren noch etwas schwer, wodurch hinten heraus die Schnelligkeit fehlte. Da eine der Athletinnen jedoch außerhalb der Wertung startete, bedeutete dies auch für Jasmina den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu den guten Platzierungen Jasmina und Jasper!


Platz 1 und 2 beim Krähen Cross

Während bei der Landesmeisterschaft in der Halle unsere Athleten um Medaillen und schnelle Zeiten gekämpft haben, hat es unsere Langstreckenläufer Steffen Lang und Raoul Jankowski zum Krähen Cross in die Nähe von Nienburg getrieben. 15,34 km auf hart gefrorenen Boden mit steilen Anstiegen und natürlichen Hindernissen aufgeteilt auf drei Runden standen auf dem Programm. Die Beiden setzten sich kurz nach Rennbeginn an die Spitze des Feldes und gaben diese Position nicht wiederher. Raoul siegte in 55:11 gefolgt von Steffen in 58:48. Der dritte Läufer kam mit 9 min Rückstand auf Steffen ins Ziel. Hierbei konnten die beiden selbst die 10,52 km Läufer hinter sich lassen die zwei Runden zu absolvieren hatten und Raoul hätte mit seiner letzten schnellen Runde in 17:57 selbst das 5,1 km Rennen gewonnen. Nach einem heißen Tee ging es für beide zurück nach Hannover um die Jungs und Mädels von Athletics in der Halle zu schnellen Zeiten zuschreien.


Jasmina Stahl überragende Landesmeisterin über 3000m/ Alex Bley mit WM Norm

 

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften fehlte ein wenig die Stimmung der letzten Jahre, was auf die sehr guten Leistungen der Hannover Athletics Athleten jedoch kein Einfluss nahm.

 

Überragend war Jasmina Stahl im 3000m Lauf der weiblichen Jugend U18 der, mangels Teilnehmerinnen, mit den Frauen zusammen gestartet wurde. Gleich nach dem Startschuss war Jasmina vorne und spulte die 15 Runden in neuer persönlicher Bestzeit von 10:00,63 Minuten herunter. Damit wurde sie nicht nur Landesmeisterin sondern überrundete auch das komplette Feld der Frauen und Jugendläuferinnen. Im männlichen U18 Lauf überzeugte Neuzugang Valentino Burlone als Fünfter mit neuer persönlicher Bestzeit von 9:57,24 Minuten.

 

Im Männerrennen ließ sich Alexander Bley vom hohen Anfangstempo nicht beirren und sammelte ab der Hälfte einen großen Teil seiner Konkurrenten wieder ein. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 8:38,05 Minuten wurde Alex Fünfter und lief nicht nur zur Hallen WM Norm der Gehörlosen, sondern gleichzeitig unterbot er den Deutschen Rekord der Gehörlosen in der Halle. Neuzugang Silas Bergmann zeigte ein couragiertes Rennen und wurde Zwölfter in guten 8:56,10 Minuten. 13ter wurde Christian Schlamelcher in 9:10,40 Minuten.

Unser Sponsor

Lavesstraße 3

30159 Hannover

Unser Ausstatter

Einsatzstelle

Weitere Sponsoren